Britney Spears 'weinte zurück', als sie auf Tour Drogen roch: 'Ich werde den Drogentest nicht bestehen'

Britney Spears 'weinte zurück', als sie auf Tour Drogen roch: 'Ich werde den Drogentest nicht bestehen

Britney Spears 'weinte zurück', als sie auf Tour Drogen roch: 'Ich werde den Drogentest nicht bestehen'

Britney Spears endete Berichten zufolge 'weinend' und hatte 'Angst', als sie auf ihrer Tour das Vorhandensein von Gras roch, weil ihr Drogentest nicht bestanden hatte, was bedeutete, dass sie ihre Söhne nicht mehr sehen konnte.



Diese Behauptung wurde von Spears' 2009 Circus Tour-Garderobe-Chef Tish Yates aufgestellt.

In der Dokumentation mit dem Titel Die New York Times präsentiert: Britney Spears kontrollieren, Yates gab zu: Sie ist verzweifelt. Sie ist verärgert. Sie schreit: ‚Es riecht nach Topf. Es riecht nach Topf. Ich kann das nicht atmen. Ich kann nicht atmen. Ich werde einen Drogentest nicht bestehen. Ich werde meine Jungs nicht sehen.

Und sie ist geflogen. Sie rannte los und versuchte, in ihre Umkleidekabine zurückzukehren. Sie hat geweint. Sie schrie. Das Ausmaß ihrer Angst hat mir wirklich die Augen geöffnet.

Empfohlen