Brad Pitt, Angelina Jolies Kinder, schätzen die Familienzeit während der Quarantäne

Brad Pitt, Angelina Jolies Kinder, schätzen die Familienzeit während der Quarantäne

Die Kinder von Brad Pitt und Angelina Jolie schätzen, dass sie während der Quarantäne alle unter einem Dach sind, jetzt, da das älteste ihrer Kinder, Maddox, vom College nach Hause zurückgekehrt ist.





Und da die Welt soziale Distanzierung und Selbstisolation praktiziert, sind die Dinge in der Jolie-Pitt-Residenz auch nicht anders. Es gibt viele Berichte über die Kinder der beiden ehemaligen Flammen, die einige Zeit miteinander in Innenräumen verbringen.

'Alle Kinder sind bei Angelina zu Hause, aber sie haben Brad weiterhin gesehen und sind zu ihren regelmäßigen Besuchen gegangen', sagte eine Quelle E! Nachrichten .



'Sie halten mit ihren Schulaufgaben Schritt, üben ihre Sprachen, spielen Instrumente, Brettspiele und helfen beim Kochen des Abendessens', fügte der Insider hinzu.

Shreya Ghoshal Hochzeitsfotos

„Es war keine allzu große Umstellung, da sie es gewohnt sind, ihre Schulaufgaben zu Hause zu erledigen“, fuhren sie fort.

Es wurde auch erwähnt, dass die Kinder die Zeit zu Hause mit ihrer Familie lieben und das Beste daraus machen, indem sie Dinge gemeinsam unternehmen, wie zum Beispiel Filme schauen.

Zuvor hatte Jolie ihren Teil zur Bekämpfung des Coronavirus beigetragen, indem sie 1 Million US-Dollar an die gemeinnützige Organisation No Kid Hungry gespendet hatte.

Pitt und Jolie sind Eltern von sechs gemeinsamen Kindern: Maddox (18), Pax (16), Zahara (15), Shiloh (13) und die elfjährigen Zwillinge Knox und Vivienne.

Empfohlen