Brad Pitt, Angelina Jolies Kinder lernen alle Religionen kennen, damit sie mit Bedacht wählen können

Brad Pitt, Angelina Jolies Kinder lernen alle Religionen kennen, damit sie mit Bedacht wählen können

Die Kinder von Brad Pitt und Angelina Jolie standen aufgrund des unübertroffenen Ruhms und Ruhms ihrer Eltern im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit der Paparazzi.





Berichte haben nun enthüllt, warum das ehemalige Paar beschlossen hat, ihre Tochter Shiloh zu nennen, und der Grund ist herzzerreißender, als man sich hätte vorstellen können.

Der Name wurde von der Malefiz Schauspieler zum Gedenken an einen tragischen Moment in der Vergangenheit der Familie Jolie.



Berichten zufolge checkte Jolie in Hotels auf der ganzen Welt mit Shilohs Namen ein und benutzte ihn oft als ihren Decknamen wegen seiner biblischen Bedeutung.

Der wahre Grund, warum sie sich entschied, ihrer Tochter den Namen zu geben, wurde jedoch in einem Interview mit Eitelkeitsmesse .

Es war ein Name, den meine Eltern fast ihrem ersten Kind nannten – es gab eine Fehlgeburt: Shiloh Baptist. Weil mein Vater in Georgia gedreht hatte und das der südlichste Name war, den sich [meine Eltern] einfallen ließen, erinnerte sie sich.

Es ist ein Name, den ich immer mochte. Früher bin ich in Hotels darunter gegangen: Shiloh Baptist. Ich war untergegangen, als Brad Hotelzimmer anrief, in denen ich wohnte, fügte Jolie hinzu.

Sie hatte zuvor auch enthüllt, wie sie ihren Kindern alle Religionen beibringen möchte, damit sie eine fundierte Entscheidung über den spirituellen Weg treffen können, den sie einschlagen möchten.

„Sie können sich einen aussuchen oder alle studieren. Wir werden Kwanzaa für unser Mädchen feiern. Wir werden für unsere Jungs Mond- und Wasserfeste feiern. Wir werden sie in bestimmten Ländern zu Tempeln bringen. Auch in die Kirche.'

Sie hatte zuvor auch bekannt gegeben, dass Brad ihr einmal ein Bücherregal mit Büchern aus jeder Religion geschenkt hatte.

Empfohlen