Bolt zum 150-Meter-Rennen am Strand der Copacabana

RIO DE JANEIRO: Usain Bolt, der zweimalige amtierende Olympiasieger über 100 und 200 m, wird am Sonntag an Rio de Janeiros berühmtem Strand der Copacabana versuchen, seinen Weltrekord über die selten gefahrene Distanz von 150 Metern zu verbessern.

Der jamaikanische Sprintstar erzielte 2009 bei einem Ausstellungsrennen in Manchester die Weltbestzeit von 14,35 Sekunden über 150 m und wird erneut auf einer Strecke an einem der berühmtesten Sandstrände der Welt antreten.

'Es wird mein erstes Speed-Event der Saison', sagte der 26-Jährige, der letztes Jahr bei den Olympischen Spielen in London einen beispiellosen zweiten Triple-Gold-Sprint holte.

'Ich hatte bereits die Gelegenheit, auf einer Straße zu laufen (in Manchester), aber es wird interessant sein, an der Copacabana zu laufen.'

Bolt wird gegen seinen Trainingskollegen Daniel Bailey aus Antigua, Alex Quinonez aus Ecuador und einen brasilianischen Athleten antreten, um einen rechtzeitigen Werbeschub für Rio de Janeiro, die Gastgeberstadt der Olympischen Sommerspiele 2016. (AFP)
Empfohlen