Beyonces Fans schwärmen von ihrem Treffen mit Selena in der Netflix-Serie

Netflix hat am 4. Mai die zweite Staffel von Selena: The Series veröffentlicht, was eine Fan-Raserei über den Auftritt der jungen Beyoncé auslöste.

Die 39-jährige Sängerin hatte in einem MTV-Interview verraten, dass Selena von Beginn ihrer Karriere an einen großen Einfluss auf sie hatte.





Ihre Fans werden in Episode sechs mit dem Titel Los Más Bello (übersetzt in The Most Beautiful) mit einer süßen Begegnung zwischen ihr und dem Tejano-Star verwöhnt. Die junge Beyonce, gespielt von der Schauspielerin und Sängerin Giovanna Bush, erblickt auf dem Parkplatz eines Einkaufszentrums die von Christian Serratos dargestellte Sängerin Selena.

Die junge Beyonce scheint jedoch Angst davor zu haben, mit Selena zu sprechen. Du bist auch Sängerin, sag es ihr, sagt Beyoncés Mutter zu ihr.



„Beyoncé Knowles, du solltest besser lernen, keine Angst vor Menschen zu haben, wenn du jemals auch berühmt sein willst“, sagt ihre Mutter.

Der Clip bringt Beyonces Musikfans ins Gespräch. Es war süß, den Moment hinzuzufügen, in dem sich Beyoncé und Selena in der Serie kreuzten. Viele Leute verstehen nicht, welchen Einfluss Selena auf uns Texaner hatte. Spanisch sprechend oder nicht. Wir haben sie geliebt, sagte ein Fan.

Exakt! Es war süß und es war bedeutungsvoll. Ein zukünftiger Star (Beyonce), der eine Frau (Selena) sieht, die andere zukünftige Stars auf eine Art und Weise inspirieren würde. Sie hatte vielleicht keinen RIESIGEN Einfluss auf Beyonces Karriere, aber sie hat ihr geholfen, wie sie in einem Interview sagte, sagte ein anderer Kommentator.

Auch die in Houston geborene Beyoncé sprach über dieses ikonische Treffen. „Ich habe Selena tatsächlich im Einkaufszentrum The Galleria in Houston getroffen, aber ich habe Selena nicht viel gesagt, weil ich keine Berühmtheit war und sie nur gesehen und gesagt habe ‚Hallo‘ und habe es in Bewegung gehalten“, sagte Beyoncé im Jahr 2007 .

„Ich bin definitiv in Texas aufgewachsen, habe sie im Radio gehört und ich glaube, ihr Album zu hören, obwohl ich nicht genau wusste, was sie sang, hat mir im Studio bei meiner Aussprache geholfen. ... Ich denke, sie ist eine Legende und ich bewundere sie. Und sie war so talentiert, deshalb bin ich sehr froh, dass ich, obwohl sie nicht wusste, wer ich bin, immer noch so aufgeregt bin, dass ich diese Gelegenheit bekommen habe.

Die Serie konzentriert sich auf den Aufstieg der Tejano-Sängerin Selena Quintanilla. Sehen Sie sich hier den Trailer zur Netflix-Serie an:


Empfohlen