„Die beste Regie“: Jamie Foxx lobt Quentin Tarantino

Der Schauspieler Jamie Foxx wurde beim Internationalen Filmfestival in Palm Springs 2020 mit dem Spotlight Award für Just Mercy' ausgezeichnet.

Der Schauspieler erzählte die Details der Preisverleihung in einem Instagram-Post, in dem er auch ein paar Bilder und ein Video mit Hollywood-Regisseur Quentin Tarantino teilte.



Der 'Django Unchained'-Star teilte seine Begeisterung: 'Meine Großmutter hat immer gesagt, dass ich großartige Dinge mit großartigen Menschen machen würde, letzte Nacht war ein wunderbares Beispiel dafür.'

Als Hommage an Tarantino nannte Foxx ihn einen 'lebenden Ikonen' und den besten Regisseur, der eine sehr wohlverdiente Auszeichnung erhielt.

'Wir haben wie immer gelacht, wenn wir zusammenkommen, und staunten auch über die Tatsache, dass wir gesegnet sind, was wir tun', sagte er weiter in der Bildunterschrift.

Das von Jamie Foxx geteilte Video zeigt, wie er ihre Auszeichnungen feiert.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Meine Großmutter sagte immer, dass ich gestern Abend mit tollen Menschen tolle Sachen machen würde, war ein wunderbares Beispiel dafür… Zuerst bedankte ich mich beim Palm Springs International Film Festival… Ich wurde mit dem Spotlight Award für Just Mercy ausgezeichnet… und dann ein wunderbares Moment backstage mit einer lebenden Ikone... Quentin Tarantino... Der auch ausgezeichnet wurde Ein sehr verdienter bester Regisseur... weil er der beste Regisseur ist... wir haben gelacht wie immer wenn wir uns treffen und staunten auch darüber dass wir gesegnet sind, das zu tun, was wir tun… Bitte besuchen Sie @justmercyfilm Die Dynamik, die wir haben, ist bemerkenswert… Jetzt wollen wir nur, dass die Welt es sieht… Am 10. Januar geh und nimm einen Freund mit… @michaelbjordan #swipeleft. #djangounchained @wiresonly

Ein Beitrag geteilt von Jamie Foxx (@iamjamiefoxx) am 3. Januar 2020 um 3:47 Uhr PST



Empfohlen