Bella Thornes „The Babysitter: Killer Queen“ gilt als „gruseligster Film“

Fans haben Bella Thornes neuen Netflix-Film 'The Babysitter: Killer Queen' als 'gruseligsten Film' bezeichnet.

Der Film, der die Fortsetzung von 'The Babysitter' aus dem Jahr 2017 ist, wurde am Donnerstag uraufgeführt.



Es enthält auch Judah Lewis, Hana Mae Lee, Robbie Amell, Emily Alyn Lind und Samara Weaving.

Eine Zusammenfassung des Comedy-Horrors lautet:

„Zwei Jahre nachdem er einen satanischen Kult besiegt hat, der von seinem Babysitter Bee [Weaving] angeführt wird, wird Cole [Lewis] weiterhin von den schrecklichen Ereignissen dieser Nacht heimgesucht. Jeder in seinem Leben denkt, dass er den Verstand verloren hat, seit Bee und all ihre Freunde verschwunden sind, was Coles Geschichte schwer zu glauben macht.

„Er ist immer noch hoffnungslos gefesselt von seiner besten Freundin und Nachbarin Melanie [Lind] – der einzigen, die seiner Geschichte glaubt – die ihn davon überzeugt, die Vergangenheit zu vergessen und zu einer Party an einem nahe gelegenen See zu kommen.

'Aber wenn alte Feinde unerwartet zurückkehren, muss Cole erneut die Mächte des Bösen überlisten und die Nacht überleben.'


Empfohlen