Bella Hadid spricht davon, ständig mit Schwester Gigi Hadid verglichen zu werden

Bella Hadid verriet, dass die Vergleiche mit ihrer älteren Schwester Gigi Hadid sie auch vor Herausforderungen stellten

Bella Hadid verriet, dass die Vergleiche mit ihrer älteren Schwester Gigi Hadid sie auch vor Herausforderungen stellten

Das amerikanische Supermodel Bella Hadid blickt auf die Anfänge ihrer Modelkarriere zurück.





In der September-Titelgeschichte der Vogue reflektierte das 24-jährige Model, wie sie sich mit ihrer Identität verwirrt fühlte, als sie ihre Modelkarriere im Alter von 17 Jahren begann.

„Es ist, als ob es zwei Bellas gäbe – ich, diese Person, die gerade herausfindet, wer sie war, und ‚Bella Hadid‘, das Alter Ego, das, ich weiß nicht, ein [Kraftausdruck] war, der jede Nacht ausgeht?“ sagte Bella.



„Ich habe wahnsinnige soziale Angst! Feiern ist nicht mein Ding, aber ich hatte einen enormen Druck, dieses Image zu projizieren, weil ich davon ausgegangen bin, dass die Leute das alles von mir wollten“, sagte sie weiter.

»Jetzt will ich nicht in dieser Kiste leben. Ich habe definitiv das Gefühl, dass ich sprechen darf, fuhr sie fort.

Darüber hinaus verriet sie, dass die Vergleiche, die sie mit ihrer älteren Schwester Gigi Hadid ertragen musste, auch Herausforderungen für sie mit sich brachten, da beide Persönlichkeiten haben, die weit voneinander entfernt sind. Sie ist zurückhaltend, während ihre Schwester draußen und sprudelnd ist.

„Ich würde buchstäblich anfangen zu weinen und zu zittern, wenn ich Interviews bei Veranstaltungen auf dem roten Teppich geben müsste. Es war wirklich nervenaufreibend und beängstigend, sagte Bella.

Empfohlen