Aryan Khan wird keine Kaution gewährt, wird bis 'mindestens' 20. Oktober im Gefängnis bleiben

Aryan Khan wird keine Kaution gewährt, wird mindestens bis zum 20. Oktober im Gefängnis bleiben

Aryan Khan wird keine Kaution gewährt, wird 'mindestens' bis zum 20. Oktober im Gefängnis bleiben

Der Sohn von Superstar Shah Rukh Khan, Aryan Khan, wird heute nicht nach Hause gehen.



Berichten zufolge hat Richter V. V. Patil seinen Antrag auf Kaution von Aryan Khan reserviert. Patil sagt, dass er versuchen wird, den Befehl nach Dussehra zu erteilen. Aryan Khan soll daher bis zum 20. Oktober in der gemeinsamen Zelle des Gefängnisses Arthur Road bleiben.

In der Anhörung am 13. Oktober wies Aryans Anwalt Amit Desai alle Vorwürfe der Star-Kids-Vereinigung gegenüber dem internationalen Drogenring zurück.

„Ist dieser Junge [Arier] in irgendeinen internationalen Drogenhandel verwickelt? Sie sagen, wir seien in Kontakt mit dem Außenministerium. Nun, Sie machen weiter und fahren fort. Aber diese Behauptung ist von Natur aus absurd und falsch.'

ahad raza mein vater

Als Antwort auf die anstößigen WhatsApp-Chats, die von der NCB vorgebracht wurden, sagte Amit: „Die heutigen WhatsApp-Chats zwischen Freunden können anders klingen. Dies sind private Momente, die untersucht werden. Sie können weitermachen und nachforschen. Aber das hat nichts mit illegalem Drogenhandel zu tun. Der Kontext ist wichtig, wenn wir uns mit Beweiskraft befassen. Es gibt keine Nachrichten über die Rave-Party.'

Empfohlen