Apple fordert iPhone-Benutzer auf, angesichts von Sicherheitsbedrohungen sofort auf iOS 14.4.2 zu aktualisieren

Leute, die iPhones besitzen, waren gefragt von Apple müssen ihr iOS angesichts von Sicherheitsbedrohungen dringend auf 14.4.2 aktualisieren, so ein Bericht von Forbes .

Forbes Apple habe das Update 'für eine Schwachstelle herausgegeben, die bereits von Angreifern ausgenutzt wurde'.



Die Veröffentlichung zitierte Apple mit der Information der Benutzer, dass das Sicherheitsupdate in iOS 14.4.2 „eine Schwachstelle in der WebKit-Browser-Engine von Apple behebt“, die bereits „aktiv ausgenutzt“ wurde.

Dem Bericht zufolge können Benutzer, die Versionen vor 14.4.2 auf ihren Geräten ausführen, dem Sicherheitsproblem ausgesetzt sein, wodurch Angreifer möglicherweise bereits über Details verfügen, die sie wahrscheinlich verwenden werden, um andere Apple-Geräte zu kompromittieren.

Die Bedrohung wurde von Apple so ernst genommen, dass es für Benutzer mit älteren Geräten iOS 12.5.2 auf den Markt gebracht hat, damit auch Personen mit iPhone 6, iPhone 5S und älteren iPads ihre iOS 12-Betriebssysteme aktualisieren können.

Obwohl die Details spärlich sind, sagte Apple, dass die Schwachstelle, die das Update behebt, „einer bösartigen Website ermöglichen könnte, willkürliches Cross-Site-Scripting durchzuführen“, so Forbes .

Das Magazin zitiert den Leiter der KMU-Anwendungssicherheit bei Immersive Labs mit den Worten, dass 'Cross-Site-Scripting Angreifern mehrere Möglichkeiten bietet, Sie anzugreifen'.

„Dazu kann es gehören, Sie auf eine Phishing- oder bösartige Website umzuleiten, in Ihrem Namen Aktionen auf einer Website durchzuführen oder sogar Informationen aus Ihrer Browsersitzung zu erhalten. Da sich dies in WebKit befindet, könnte es sich auf jede von Ihnen besuchte Website und möglicherweise auch auf viele Apps auswirken, wurde er zitiert von Forbes wie gesagt.

Lagertha von den Wikingern

Warten Sie nicht mit dem Update

In der Veröffentlichung wurde darauf hingewiesen, dass im Gegensatz zum üblichen Warten der Benutzer auf ein iOS-Update aufgrund von Fehlern in frühen Versionen dieses Update hauptsächlich auf die Sicherheit ausgerichtet ist und daher sofort heruntergeladen werden muss.

Der Umzug schützt die Benutzer vor böswilligen Angriffen.

Das nachfolgende Update, iOS 14.5, das im April erscheint, wird neue Funktionen wie die App-Tracking-Transparenz enthalten, von der erwartet wird, dass sie Apps wie Facebook schaden wird, die Benutzeraktivitäten über Apps und Dienste hinweg verfolgt.

Empfohlen