Angelina Jolie war der einzige Grund für die Trennung von Brad Pitt und Jennifer Aniston?

Jennifer Aniston macht Angelina Jolie nicht ganz für ihre Scheidung von Brad Pitt verantwortlich und sagt, dass die Risse in der Ehe bereits vorhanden waren, bevor sie auf den Plan trat.

Brad Pitts Gefühle für Angelina mögen ein Faktor gewesen sein, aber Jennifer Aniston glaubte, dass die Risse in der Ehe bereits vorhanden waren, bevor Maleficent-Star als Liebhaber in sein Leben eintrat.



raees Ersttagskollektion

Die Hollywood-Superstars Brad Pitt und Jennifer Aniston verließen die Welt im Januar vor 16 Jahren unter Schock, als sie ihre Trennung bekannt gaben.

Ihre Fans wurden wild und zeigten nach der Scheidung von Jen-Pitt mit dem Finger auf Pitts 'Mr and Mrs Smith'-Co-Star Angelina Jolie.

Der Grund, mit dem Finger auf sie zu zeigen, könnte sein, dass Brad nur wenige Wochen nach seiner Trennung von Jennifer im Jahr 2005 mit Angelina am Strand Spaß hatte.

Jennifer Aniston beschuldigt Angelina Jolie jedoch nicht der Scheidung. Die „Friends“-Alaunin sagte, dass die Risse in der Ehe bereits vorhanden waren, bevor sie auf die Bühne kam.

Jennifer enthüllte die Gründe für ihre Trennung und sagte Vanity Fair Berichten zufolge, sie hätten begonnen, als zwei Einzelpersonen und nicht als Team zu agieren.

Die Schauspielerin sagte: „Beziehungen sind kompliziert. Ihr seid zwei Menschen, die sich ständig weiterentwickeln, und es wird Zeiten geben, in denen diese Veränderungen aufeinandertreffen. Es gibt all diese Wachstumsstufen – und wenn man aufhört, zusammen zu wachsen, treten die Probleme auf.“

Mirror unter Berufung auf einen gemeinsamen Freund des ehemaligen Mega-Promi-Paares behauptete, es sei Brad Pitt gewesen, der mit dem Kinderkriegen zögerte, nicht Jennifer Aniston.

Scheidungsfoto von Nicole Kidman

Brad Pitt sagte in einer Erklärung: „Jennifer Aniston ist eine unglaublich gebende, liebevolle und urkomische Frau, die meine Freundin bleibt. Es ist eine wichtige Beziehung, die ich sehr schätze.'

Empfohlen