Angelina Jolie legt Differenzen mit Brad Pitt zugunsten der Kinder beiseite

Angelina Jolie tut ihr Bestes, um das Kriegsbeil mit Brad Pitt zu begraben, um sich auf die Bedürfnisse ihrer sechs Kinder zu konzentrieren

Angelina Jolie konzentriert sich darauf, für ihre Kinder 'präsenter' zu sein, während der Scheidungskampf mit Brad Pitt weiter tobt.



Die Dynamik der gemeinsamen Elternschaft des entfremdeten Paares ist in Arbeit, aber besser als während ihrer laufenden Scheidung.

teuerster Burger der Welt

Laut einem Insider tut Jolie ihr Bestes, um das Kriegsbeil mit ihrem Ex-Mann zu begraben, damit sie sich auf die Bedürfnisse ihrer sechs Kinder konzentrieren können: Maddox, 19, Pax, 17, Zahara, 16, Shiloh, 14, und Zwillinge Knox und Vivienne, 12.

Sie ist immer präsent bei den Kindern und macht sie alle zu ihrer Priorität, sagte der Insider.

Angelina weiß, dass sie bei ihrer Scheidung als Bösewicht dargestellt wird, aber nur wenige wissen, dass sie mit den Entscheidungen zu kämpfen hat, die sie treffen musste. Sie möchte, dass es genauso vorbei ist“, fuhren sie fort.

Inzwischen ist die Salz Die Kinder der Schauspielerin sind ein Sonnenstrahl in ihrem Leben.

Die Kinder sind es, die sie aufheitern. Sie ist erstaunt über das, was sie über die Welt wissen, verriet der Insider. Sie ist am glücklichsten, wenn sie alle zusammen sind, also ist es ein Vergnügen, Maddox vom College nach Hause zu bringen.

Empfohlen