Angelina Jolie sagt, dass sie vor ihrem Weltbienentag-Shooting tagelang nicht geduscht hat

Angelina Jolie sprach über das Fotoshooting, das sie mit dem Portal zum Weltbienentag gemacht hat

Hollywood-Star Angelina Jolie sorgte kürzlich mit einem dramatischen Fotoshooting für Schlagzeilen, das auf den Erhalt der Bienen aufmerksam machen sollte.



Der 45-Jährige Salz Die Schauspielerin sprach in einem Interview mit National Geographic über das Fotoshooting, das sie mit dem Portal zum Weltbienentag gemacht hat.

Bei so vielen Sorgen auf der ganzen Welt und so vielen Menschen, die sich von schlechten Nachrichten und der Realität des Zusammenbruchs überwältigt fühlen, können wir dies bewältigen. Wir können sicherlich alle eingreifen und unseren Teil beitragen, sagte sie.

Ich glaube nicht, dass viele wissen, welchen Schaden sie anrichten. Viele Leute versuchen nur, ihren Tag zu überstehen, fuhr sie fort.

Sie wollen Gutes tun. Sie wollen nicht destruktiv sein. Sie wissen nicht, was sie kaufen sollen. Sie wissen nicht, was sie verwenden sollen. Ich denke, ein Teil davon ist, dass es für alle einfach sein soll, weil ich das brauche, fügte sie hinzu.

Sie erklärte weiter den Prozess hinter den Aufnahmen für die Kampagne mit lebenden Bienen und sagte: Es war so lustig, Haare und Make-up zu tragen und sich mit Pheromonen abzuwischen. Vorher konnten wir drei Tage nicht duschen.

Weil sie mir sagten: „Wenn du all diese verschiedenen Düfte, Shampoos und Parfums und so hast, weiß die Biene nicht, was du bist.“ Dann steckst du dir ein paar Dinge in die Nase und in deine Ohren, damit du nicht gibst sie so viele Löcher zum Klettern, teilte sie mit.

Ich hatte eine, die die ganze Zeit unter mein Kleid ging. Es war wie in einer dieser alten Komödien, fügte sie hinzu.

Empfohlen