Moderator Brian Williams verlässt NBC News nach 28 Jahren

US-Anchor und Journalist Brian Williams wird NBC News und MSNBC nächsten Monat verlassen

US-Anchor und Journalist Brian Williams wird NBC News und MSNBC nächsten Monat verlassen

Der US-Moderator und Journalist Brian Williams wird NBC News und MSNBC nächsten Monat nach fast drei Jahrzehnten im Unternehmen verlassen, um Zeit mit seiner Familie zu verbringen, sagte MSNBC-Präsident Rashida Jones am Dienstag in einem Memo.



Jones sagte, Williams' Zeit bei NBC sei dadurch gekennzeichnet gewesen, dass unzählige wichtige Geschichten veröffentlicht und führende Journalisten und Gäste für seine Programme angezogen wurden.

„Brian Williams hat uns mitgeteilt, dass er in den kommenden Monaten gerne Zeit mit seiner Familie verbringen möchte. Er wird sich Ende des Jahres von The 11th Hour abmelden “, sagte Jones in einem Memo, das Reuters eingesehen hat.

Williams sagte in dem Memo, dass seine Zeit bei NBC 28 Jahre in 38 Ländern umfasste und acht Olympische Spiele, sieben Präsidentschaftswahlen, ein halbes Dutzend Präsidenten, „ein paar Kriege und ein Saturday Night Live“ umfasste.

„Ich war für den Start von MSNBC auf Sendung. Meine Rückkehr Jahre später war meine Entscheidung, ebenso wie die Einführung von The 11th Hour, auf die ich genauso stolz bin wie auf das Jahrzehnt, das ich damit verbracht habe, Nightly News zu verankern“, sagte er.

'The 11th Hour with Brian Williams' ist ein Late-Night-Programm auf MSNBC, das sich entwickelnde allgemeine und politische Nachrichten des Tages diskutiert.

Williams sagte: „Es gibt viele Dinge, die ich tun möchte, und ich werde irgendwo wieder auftauchen. In den nächsten Monaten werde ich bei meiner Familie sein, bei den Menschen, die ich am meisten liebe und die meine Karriere ermöglicht haben.'

Empfohlen