Eine Ode an die Minderheiten der pakistanischen Streitkräfte

Pakistan wurde gegründet, um den Minderheiten des Indiens vor der Teilung, d. h. den Muslimen, Zuflucht zu bieten, aber das aufstrebende Land öffnete seine Türen für Menschen aller anderen Religionen.

prinzessin diana pakistanische ärztin

Obwohl das Land zu einer islamischen Republik wurde, diente und repräsentierte seine Minderheit weiterhin dem Land in allen Bereichen, einschließlich Bildung, Kunst, Literatur, Wissenschaft und sogar Verteidigung.



Hier ist eine Hommage an einige dieser tapferen nicht-muslimischen Pakistaner, die ihr Leben aufs Spiel setzten, um die Heimat im Indo-Pakistan-Krieg von 1965 gegen ein mächtigeres indisches Militär zu verteidigen.

1993 wurde Julian Peter als erster Christ Generalmajor der pakistanischen Armee. Auch Peter, der aus Rawalpindi stammt, wurde mit Hilal-e-Imtiaz ausgezeichnet.

Er nahm an den Kriegen von 1965 und 1971 teil und ging 2004 schließlich in den Ruhestand.

Empfohlen