Die falschen Schlammjeans des amerikanischen Ladens gehen mit dem Holzfäller ein bisschen zu weit

Amerikanischer Laden(Bild: Screenshot von Nordstrom-Website)

Fashionistas freuen sich! Oder nicht…

Verschiedene Bekleidungsgeschäfte in Amerika, darunter Nordstrom, haben Jeans mit einer knisternden, verkrusteten, schlammigen Beschichtung verkauft, aber sie sind kürzlich unter die wachsamen Augen der Internetnutzer geraten und Sie können sich vorstellen, was als nächstes passierte.





Die Barracuda Straight Leg Jeans wird für fast Rs verkauft. 48.000 (ungefähr 450 US-Dollar) als robuste Americana-Arbeitskleidung, die laut Nordstroms hart gearbeitet hat Webseite .

Die von PRPS hergestellte Fake-Mud-Jeans kann mit der Schlamm-Denim-Jacke des Modeunternehmens ergänzt und mit der Destroyed-Jeans abgewechselt werden, die Schmutz durch Farbe ersetzt.



(Bild: Screenshot von Nordstrom-Website)
(Bild: Screenshot von Nordstrom-Website)

So viel zum Vortäuschen, nicht wahr?

Das Internet explodierte mit Frechheit und Spott über den Trend (offensichtlich), nannte es unsensibel und herablassend gegenüber der eigentlichen Arbeiterklasse.

Auf der anderen Seite drückte Mike Rowe, ehemaliger Moderator der Dirty Jobs-TV-Show, seine Wut über die gefälschten Schlammjeans auf Facebook aus. Er nannte es eine Jeans, die aussieht, als ob sie von jemandem mit einem schmutzigen Job getragen worden wäre … gemacht für Leute, die das nicht tun. […] Etwas, um die Illusion von Arbeit zu fördern. Die Illusion der Anstrengung.

Nordstrom brandmarkt es als Jeans, die zeigt, dass Sie keine Angst haben, sich schmutzig zu machen.

Das bedeutet, dass Rowe auch nicht wirklich falsch liegt. Sie sind ein Kostüm für wohlhabende Leute, die Arbeit als ironisch betrachten – nicht ikonisch, sagte er in seinem Beitrag.

Während Neiman Marcus und Saks Fifth Avenue seit geraumer Zeit auch die Fake-Dreck-Jeans auf Lager haben – wie pro CNN Geld , ist es nur Nordstrom, der der Hitze ausgesetzt war.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass die Bekleidungsmarke versucht hat, den Hipster-Holzfäller-Trend einzulösen, aber leider ist es so. Nur damit Sie wissen, der urbane Holzfäller-Stil übersetzt sich in einen Bart, ungepflegte Haare und karierte Hemden, während er vorgibt, männlich zu sein Holzfällerei in einem echten Wald.

Tatsächlich ein führender Experte für die Herrenpflege Ende letzten Jahres sagte , ich bin zuversichtlich, dass sich dieser Trend schon bald fortsetzen wird und Männer sich 2017 komplett sauber rasieren werden.

Wofür genau sind diese falschen, schlammigen Jeans?

„Ja, nimm all diese dummen Fashion-Statements“, können wir schon unsere Mütter sagen hören, während sie einen kollektiven Seufzer ausstoßen.

Empfohlen