Amber Heard liest gerne das Buch von Pablo Neruda, während Johnny Depp die Abbruchkultur verurteilt

Amber Heard liest gerne das Buch von Pablo Neruda, während Johnny Depp die Abbruchkultur verurteilt

Die Fans von Amber Heard sind überzeugt, dass die 'Aquaman'-Darstellerin ihre neuesten Bilder auf Instagram als Reaktion auf Johnny Depps Aussage beim San Sebastian Film Festival geteilt hat.

Einige Social-Media-Nutzer waren der Ansicht, dass Amber jedes Mal, wenn ihr ehemaliger Ehemann auf einer Veranstaltung spricht, etwas in ihren sozialen Medien postet.



Lady Gaga Freunde Wiedersehen

Stunden nachdem Depp die „Kultur abbrechen“ anprangerte, bevor er den Hauptpreis von San Sebastian erhielt, veröffentlichte seine ehemalige Frau Amber Heard ein paar Bilder von sich selbst, die sich in ihrem Haus entspannten.

Amber Heard liest gerne das Buch von Pablo Neruda, während Johnny Depp die Abbruchkultur verurteilt

Die Schauspielerin hielt ein Buch von Pablo Neruda in der Hand, als sie für Selfies posierte. „Auszeit mit Pablo“, schrieb sie in Anlehnung an einen chilenischen Dichter-Diplomaten und Politiker, der 1971 den Nobelpreis für Literatur erhielt.

Sie beschränkte die Kommentare zu ihrem Beitrag, um Kritik von Trollen zu vermeiden, von denen sie glaubt, dass sie Johnny Depp-Fans sind.

schnellste Bowlinggeschwindigkeit mph

Zuvor sagte Depp, niemand sei vor der sogenannten „Abbruchkultur“ sicher. Er sprach auf dem San Sebastian Film Festival, wo er für seine fast 40-jährige Filmkarriere die höchste Auszeichnung der Veranstaltung erhalten sollte.

Der 58-jährige Depp verlor letztes Jahr einen Verleumdungskampf mit einer britischen Boulevardzeitung, die ihn als 'Frauenschläger' bezeichnete, als ein Londoner Gericht entschied, dass er seine ehemalige Partnerin Amber Heard wiederholt angegriffen hatte.

Empfohlen