Alle für PM Imran Khan organisierten Veranstaltungen werden in Urdu . durchgeführt

Pakistans Premierminister Imran Khan spricht während einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Malaysias Premierminister Mahathir Mohamad (nicht abgebildet) in Putrajaya, Malaysia, 4. Februar 2020. — Reuters/Lim Huey Teng

Premierminister Imran Khan hat angewiesen, alle ihm zu Ehren organisierten Veranstaltungen in Urdu durchzuführen, wie am Samstag bekannt wurde.





Der geheime Film des Mannes

Der parlamentarische Sekretär für den Nationalen Gesundheitsdienst (NHS) Dr. Nausheen Hamid teilte eine Mitteilung des Büros des Premierministers mit, dass alle Programme, Veranstaltungen oder Zeremonien, die für den Premierminister organisiert werden, künftig in der Landessprache Urdu durchgeführt werden sollen.

Dr. Hamid fügte hinzu, dass auch die Minister und andere Regierungsbeamte angewiesen wurden, alle Reden und Erklärungen in der Landessprache zu halten.



Dies ist nicht das erste Mal, dass der Premierminister Urdu gegenüber Englisch bevorzugt.

Als der Vorsitzende der PPP, Bilawal Bhutto-Zardari, 2019 auf Englisch vor dem Parlament sprach, hatte der Premierminister darauf geantwortet, dass es eine „Beleidigung“ für das Volk sei.

„Neunzig Prozent der Pakistaner sprechen kein Englisch. Wir wissen das. Wie kommt es dann, dass wir in diesen öffentlichen Foren Englisch sprechen? Warum tun wir das?

„Wir kennen Urdu, die Leute kennen Urdu, aber man fängt an, auf Englisch zu sprechen“, sagte er in scharfem Tadel für Englischsprachige.

Der Premier fragte weiter, ob im britischen Parlament jemals jemand Französisch spreche.

„Wenn jemand das tut, macht man sich über ihn lustig“, sagte er.

Julia Roberts Jennifer Aniston
Empfohlen