In Pakistan läuten die Alarmglocken, als das Dengue-Virus in Punjab, KP ., seinen hässlichen Kopf erhebt

Ein Aktenfoto der Dengue-Station in einem öffentlichen Krankenhaus in Pakistan. Foto: Online

Ein Aktenfoto der Dengue-Station in einem öffentlichen Krankenhaus in Pakistan. Foto: Online

  • Innerhalb von 24 Stunden infizieren sich 32 weitere in Islamabad mit dem Dengue-Virus, was die Zahl der Stadt auf 177 erhöht.
  • In Punjab wurden 90 neue Fälle des Virus gemeldet.
  • Allein in Lahore wurden 81 neue Fälle gemeldet.

ISLAMABAD: Die Gesundheitsbehörden in Pakistan stehen vor einer neuen Herausforderung, da das Dengue-Virus in Punjab und der Provinz Khyber Pakhtunkhwa erneut seinen hässlichen Kopf aufgerichtet hat.



In den letzten 24 Stunden wurden in Punjab neunzig Fälle des Dengue-Virus gemeldet, teilte das Gesundheitsamt der Provinz mit und fügte hinzu, dass 81 dieser Fälle allein in Lahore gemeldet wurden.

Rawalpindi meldete sechs Fälle des Dengue-Virus, während Vehari, Sargodha und DI Khan am vergangenen Tag jeweils einen Fall des Virus gemeldet haben.

Die Gesamtzahl der Dengue-Virus-Fälle in diesem Jahr ist auf 1.082 gestiegen, während in diesem Jahr insgesamt 905 Fälle aus Lahore gemeldet wurden.

Dengue-Larven wurden am Samstag an 158 Stellen von den Gesundheitsbehörden gefunden.

Ähnliche Artikel

  • Dengue im Punjab auf dem Vormarsch: 828 Fälle in diesem Jahr gemeldet
  • Islamabad verzeichnet einen schnellen Anstieg der Dengue-Fälle
  • Bei einem größeren Ausbruch meldet Peshawar 213 Dengue-Fälle an einem Tag

Unterdessen haben sich in der Bundeshauptstadt in den vergangenen 24 Stunden 32 weitere Menschen mit dem Virus infiziert, was die Zahl der Fälle in Islamabad auf 177 erhöht.

Auch in Peshawar wurden mehrere Fälle des Dengue-Virus gemeldet. Der jüngste Anstieg der Dengue-Fälle hat das Gesundheitsamt der Provinz alarmiert.

Die Menschen haben von der Regierung verlangt, angemessene Maßnahmen zu ergreifen, um eine weitere Ausbreitung der Krankheit einzudämmen.

Islamabad verzeichnet einen schnellen Anstieg der Dengue-Fälle

Einen Tag zuvor war in der Bundeshauptstadt ein rasanter Anstieg der Dengue-Fieber-Fälle gemeldet worden.

Der Gesundheitsbeauftragte des Bezirks Islamabad (DHO), Dr. Zaeem Zia, sagte Geo News einen Tag zuvor, dass der jüngste Anstieg der Fälle dazu führte, dass mehr Dengue-Fieber-Patienten in die Krankenhäuser aufgenommen wurden.

»In den letzten vier Tagen sind bis zu 82 Personen an Dengue erkrankt«, hatte Dr. Zia gesagt.

Empfohlen