Nach einem Treffen mit Premierminister Imran Khan weigert sich Jam Kamal, als CM . zurückzutreten

  • CM Kamal sagt, dass demnächst eine Sitzung für einen Nicht-Trust-Antrag einberufen wird.
  • Ein Schreiben an die ECP zur Ernennung des amtierenden Präsidenten der Partei habe keinen rechtlichen Wert, sagt er.
  • BAP-Sprecher wirft CM Pferdehandel vor; fordert seinen Rücktritt.


ISLAMABAD: Jam Kamal hat sich geweigert, als Ministerpräsident von Belutschistan zurückzutreten, nachdem er inmitten der sich verschärfenden politischen Krise in der größten Provinz des Landes ein Treffen mit Premierminister Imran Khan abgehalten hatte.





Der Ministerpräsident sagte in einem Gespräch mit den Medien nach seinem Treffen mit dem Premierminister, dass innerhalb von ein oder zwei Tagen eine Sitzung der Versammlung von Belutschistan einberufen werden würde, um ein Misstrauensvotum gegen ihn auszusprechen.

Kourtney Kardashian 4. Kind

Die verärgerten Gesetzgeber der Belutschistan-Awami-Partei (BAP) hatten gestern Verteidigungsminister Pervez Khattak mitgeteilt, dass sie keine andere Option als 'minus Jam Kamal' akzeptieren würden, nachdem er sie gebeten hatte, die Angelegenheit einvernehmlich zu lösen.



Er fügte hinzu, dass der Brief von BAP-Generalsekretär Manzoor Kakar an die Wahlkommission von Pakistan (ECP) zur Ernennung von Buledi zum amtierenden Präsidenten der Partei „keinen rechtlichen Wert“ habe, da er den Schritt ablehnte.

Provinzminister Buledi wurde am 11. Oktober zum amtierenden Präsidenten der BAP ernannt, aber CM Kamal nahm seine Entscheidung zurück einen Tag später aus dem Amt zurücktreten.

lebt Prinzessin Diana noch?

Auf der anderen Seite beschuldigte BAP-Sprecher Sardar Abdul Rehman Khetran den Ministerpräsidenten des Pferdehandels, als er Kamal aufforderte, seinen Rücktritt einzureichen.

Am Montag hatten die verärgerten Mitglieder der Provinzversammlung (MPAs) – darunter Gesetzgeber von BAP und verbündeten Parteien – einen Misstrauensantrag gegen Kamal eingereicht.

Ein ähnlicher Schritt wurde am 14. September gemacht, als bis zu 16 MPAs der Versammlung von Belutschistan einen Misstrauensantrag gegen CM Kamal gestellt hatten, der jedoch später vom Sekretariat des Gouverneurshauses aus technischen Gründen abgelehnt wurde.

Buledi bittet um Intervention des Premierministers

Unterdessen hatte Buledi nur einen Tag vor dem Treffen von CM Kamal mit dem Premierminister die Einmischung des Premierministers in die politischen Angelegenheiten der Provinz ersucht.

„Der Premierminister als Verbündeter sollte inmitten der politischen Krise in Belutschistan eine positive Rolle spielen […] wir bitten um seine Intervention, damit sich die Dinge nicht verschlechtern und [wir müssen uns dafür entscheiden] den Misstrauensantrag zu verschieben, “, sagte er während einer Pressekonferenz.

Buledi stellte fest, dass ein PTI-Gesetzgeber auch den beim Sekretariat der Versammlung von Belutschistan eingereichten Misstrauensantrag unterzeichnet habe. Er fügte hinzu, dass es innerhalb der PTI Uneinigkeit darüber gebe, dass Kamal als Ministerpräsident weitermacht.

Kendall Jenner Harry Style
Empfohlen