Adele enthüllt neue Dinge über den kanadischen Rapper Drake

Adele enthüllt neue Dinge über den kanadischen Rapper Drake

Adele hat verraten, dass sie den kanadischen Rapper Drake als Resonanzboden benutzt hat. Nicht jeder musste fünf Jahre warten, um neue Musik von ihr zu hören – und schon gar nicht Drake, der 30 lange vor dem Rest der Welt eine Vorschau auf das neueste Album seines engen Freundes bekam.

Die Musiksensation Adele hat enthüllt, dass sie den kanadischen Rapper Drake als Resonanzboden für einige der Tracks ihres kommenden Albums verwendet hat.





'Ich habe es Drake vielleicht letztes Jahr vorgespielt, als er in der Stadt war, nur um... Ich dachte: 'Glaubst du, das ist so, was die Leute wollen oder nicht wollen?' Und er sagte: 'Absolut', sagte sie in der britischen Radiosendung Capital Breakfast.

Obwohl die 'Rolling in the Deep'-Sängerin sagte, dass sie ihre Musik normalerweise nicht vorzeitig vor prominenten Freunden spielt, war Drake eine Ausnahme.



„Nein, ich schicke es nicht an verschiedene Leute, die fragen: ‚Kann ich deine Meinung dazu erfahren?'', sagte sie. „Es geht immer nur darum, wie ich mich dabei fühle. Qualitätskontrolle ist meine Stärke. Und ich kann ein Lied über meine eigenen Erfahrungen und mein eigenes Leben schreiben und so“, sagte Drake.

Empfohlen