Adele hebt die Ursprünge von 'Hold On' hervor: 'I was so a mess'

Adele hebt die Ursprünge von 'Hold On' hervor: 'I was so a mess

Adele hebt die Ursprünge von 'Hold On' hervor: 'I was so a mess'

Die preisgekrönte Sängerin und Songwriterin Adele trug vor kurzem ihr Herz auf dem Ärmel und wog die emotionale Entstehungsgeschichte ihres Songs auf Festhalten.



Die Sängerin beleuchtete alles während ihres offenen Interviews mit Oprah Winfrey am CBS-Morgen.

Alles begann, als Oprah fragte: 'Klingt, als wärst du in den dunklen, dunklen, dunklen Stunden dort. Was war da los?

Zac Efron Taylor Swift Ellen

Was ist passiert? Wie haben Sie den Glauben bewahrt, als Sie an Ihrem Tiefpunkt waren? Woran hast du festgehalten?'

Megan Fuchs mgk Tattoo

Als Antwort darauf begann Adele mit den Worten: „Meine Freunde sagten immer ‚Warte durch‘, wenn ich Lust hatte auf den Text in der Strophe. Aber es war einfach nur anstrengend, damit weiterzumachen.

„Es ist ein Prozess. Wissen Sie, der Prozess einer Scheidung, der Prozess des Alleinerziehens. Der Prozess, sein Kind nicht jeden Tag zu sehen, war nicht wirklich ein Plan, den ich hatte, als ich Mutter wurde. Der Prozess, jeden Tag für sich selbst zu kommen, jeden Tag für sich selbst aufzutauchen und trotzdem ein Haus zu führen, ein Geschäft zu führen.'

„So viele Leute wissen, wovon ich rede, und mir geht es auch so. Ich jongliere auch mit diesen Dingen. Und ich hatte einfach das Gefühl, es nicht mehr zu tun. Und auch versuchen, ... voranzukommen, aber gerne mit Absicht. Nicht nur grundlos versuchen, aus ihr herauszukommen. Mir tun die Füße weh, durch den ganzen Beton zu laufen.'

Empfohlen